Presse: Die neuen Nachbarn sind angekommen

Am 29. November 2017 berichtete Michael Kremer fürs Solinger Tageblatt über das gut eingespielte Zusammenleben mit den Geflüchteten, die seit etwa einem Jahr im Holzhaus leben. Verschiedene Integrationsprojekte wurden unter anderem durch eine Stiftung gefördert, über deren Unterstützung sich Quartiersmanagerin Eva Thomas sehr freute.

„Die Unterstützung durch die Giossi-Stiftung ist für uns ein Segen“, sagt die Quartiersmanagerin. Dadurch konnte für die Bewohner nicht nur ein Gartenbauprojekt umgesetzt werden, auch eine Fahrradwerkstatt wurde aufgebaut und Ausflüge bezuschusst. Neben speziellen Angeboten für die Bewohner der Unterkunft gibt es zahlreiche Angebote wie einen Deutsch-Kurs für Mütter und Kinder, die nicht nur den Bewohnern der Unterkunft zur Verfügung stehen.

Andere Angebote sind nur den Geflüchteten vorbehalten, „um ihnen einen geschützten Raum bieten zu können“, wie die Quartiersmanagerin sagt. Dazu gehört unter anderem der Mittwochs-Treff. Wöchentlich kommen dort Bewohner der Unterkunft zusammen, um gemeinsam zu kochen, zu basteln oder – wie am Mittwoch – Plätzchen zu backen.

solinger-tageblatt.de/solingen/neuen-nachbarn-sind-angekommen-9407939.html

Herbstferien 2017

In den Herbstferien kommt an der Zietenstraße keine Langeweile auf. Ein Besuch des Rollhauses stand ebenso auf dem Programm wie eine Fahrt in den wieder eröffneten Aquazoo in Düsseldorf. Wir haben aber auch ganz klassisch zu Hause mit Blättern gebastelt.

Entdeckerwoche 2017

Entdecker gesucht!

Kinder erforschen die Zietenstraße
für alle Kinder ab 6 Jahren

Die Teilnahme ist kostenlos!
Keine Anmeldung erforderlich!
Für das leibliche Wohl der Kinder ist gesorgt!

Mo, 21. August – Fr, 25. August 2017 von 10 – 16 Uhr
Am Bolzplatz Allgäustraße im Quartier Zietenstraße