Spende für Jugendarbeit

125 Jahre Druckhaus Ullrich. Ein Grund zum gemeinsamen Feiern fand Mitinhaberin Felicia Ullrich. Und so sollen neben Kunden- und Firmenangehörigen auch die Kinder und Jugendlichen in den Quartieren Hasseldelle, Zieten- und Fuhrstrasse etwas vom großen Geburstagskuchen abbekommen. „Gute Idee!“, dachte sich auch Uli Preuss und verzichtete auf das Honorar für die mehrtägigen Fotoarbeiten, die er für die Druckerei zum Jubiläum gemacht hatte. Felicia Ullrich verdoppelte seinen Betrag. So kam die stolze Summe in Höhe von 3000 Euro zusammen, die zu je 1000 Euro an die Quartiersvereine „Wir in der Hasseldelle“, „Rund um die Zietenstrasse“ und die Fuhrgemeinschaft gespendet wurde.

v.l.: Pia Kuhn (Rund um die Zietenstrasse), Regina Fluck (Wir in der Hasseldelle), Harry Schulz (Fuhrgemeinschaft), Felicia Ullrich, Uli Preuss, Tanja Isphording (Fuhrgemeinschaft), Foto: Uli Preuss

Dort seit man mehr als glücklich, erklärte Tanja Isphording von der Fuhrstrasse und begründete das mit dem langen Lockdown. Unter Corona und der dadurch allgegenwärtige Einsamkeit hätten vor allem die Kinder und Jugendlichen gelitten. Ihnen wolle man jetzt mit kleinen Feiern, Ferienausflügen und gesundem Essen etwas Gutes tun. Isphording: „Dazu fehlt in den offiziellen Etats schlicht das Geld.“  Hasseldelle und Zietenstrasse planen in den Ferien Ausflüge nach Kevelaer und Köln. Gut 80 Kinder werden insgesamt von der Spende profitieren.

Uli Preuss: „Die Quartiersvereine in den drei großen Wohngebieten leisten gerade in diesen Zeiten eine wertvolle Kinder- und Jugendarbeit.“ Nicht vergessen solle man dabei, so der Journalist, die intensive Arbeit mit Geflüchteten aus vielen Ländern, zuletzt aus der Ukraine.

Spende für neue Küche

42 Kinder kommen jede Woche in die Hausaufgabenbetreuung im Bürgertreff Zietenstraße. Die Kinder sind nur eine der Gruppierungen, die nun die neue Küche im Bürgertreff nutzen können. Eine Spende der Stadt-Sparkasse Solingen über 2500 Euro und 1500 Euro vom Nachbarschaftshilfeverein des Spar- und Bauvereins Solingen machten die Neuanschaffung möglich.

Das Solinger Tageblatt berichtete am 3.9.2019: „Bürgertreff freut sich über neue Küche“

Wir haben ein Garnelen-Aquarium!

Die Kinder sind ganz hin und weg: wir haben tatsächlich ein Garnelen-Aquarium geschenkt bekommen! Möglich gemacht hat es Stefan Böhm, der als passionierter Garnelenzüchter in der Szene ein bunter Hund ist. Er brauchte nicht lange zu fragen, schon erklärten sich andere Hobby-Aquaristiker und Profis bereit, alles was man so für die Eichrichtung eines Garnelen-Heims braucht, bereitzustellen. Dazu kamen noch Barspenden. Suuupervielen Dank an Euch alle und vor allem Stefan!